MOVE Hamburg

Ziel des Projektes „MOVE Hamburg“ ist es, innovative, nachahmenswerte Anwendungen betrieblicher Mobilität in Unternehmen zu entwickeln, mit denen der Ausstoß von Luftschadstoffen eingespart werden können. In Zusammenarbeit mit Unternehmen aus allen Branchen sowie Mobilitätsdienstleistern sollen in mehreren Teilprojekten Maßnahmen umgesetzt werden, mit denen die durch Unternehmen entstehende Mobilität schadstoffärmer gestaltet werden kann. Mit diesen Maßnahmen sollen Hamburger Unternehmen motiviert werden, einen Beitrag zur Verbesserung der Hamburger Luftqualität zu leisten.

Im Auftrag von Ernst & Young sowie der Behörde für Umwelt und Energie fotografierte ich ein Event zum Thema „Innerstädtische Gütermobilität neu denken“ auf dem Mlove Campus in der hamburger Hafencity. Im Fokus standen Lastenräder und eScooter.

Bis Sommer 2019 werden im Rahmen des Gesamtprojektes bewährte sowie innovative, betriebliche Mobilitätsmaßnahmen mit Hamburger Unternehmen und deren Mitarbeitern umgesetzt. Begleitend dazu stärkt eine Aufmerksamkeitskampagne mit öffentlichen Informationsformaten die Bekanntheit neuer Mobilitätsoptionen. Bei der Planung, Auswahl und Umsetzung betrieblicher Mobilität können sich Unternehmen durch die Mobility Innovation Group der Ernst & Young GmbH (EY) sowie durch das Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen team red unterstützen und beraten lassen.

Posted on 21. April 2018 in Allgemein, Event, Industry, New Mobility, News

Back to Top